Impressum
Wellnessmassagen Energetisches Heilen Gesundheits- & Lebensberatung
Evelyn Winkler Kontakt Leistungen Praxisraum Zur Person Willkommen Partner Impressum Wohlbefinden  lernen & erleben Emile-Zola-Straße 53 E • 16540 Hohen Neuendorf • Telefon: 03303 409122 Produkte
Heilen ist Schwingen im Rhythmus des Lebens.
Anne                              Erlebnisabend zur Meridian-Energie- Therapie »  Marc                                      Warzen und  Meridian-Energie-Therapie »  Inge                                       Vortrag Gesundheit durch Entschlackung » Frau G 74 Jahre                             Vortrag Gesundheit durch Entschlackung » Frau S 60 Jahre                           Energetische Behandlung nach Operation » Bettina 58 Jahre                                    Meridian-Energie-Therapie zu Rückenproblemen mit seelisch- emotionalem Hintergrund »  Ramona 50 Jahre                              Lebensberatung zur Arbeitssituation und Meridian-Energie-Therapie »  Karola        Basische Vitalkur im Fastenzentrum Brandenburg 03.05.2013 »  Elke        Basische Vitalkur im Fastenzentrum Brandenburg 25.03.2014 »  Bewertungen auf Qype anzeigen »
Klientenstimmen
Erlebnisabend zur Meridian-Energie-Therapie Eine Freundin lud mich ein zu einem Abend auf dem Land. Evelyn war angekündigt. „Sie klopft Meridiane“. Ich bin in der Methode unerfahren, aber offen und interessiert. Um den anderen Gästen „das Klopfen“ zu zeigen, nahm Evelyn mich nach vorn. Ein Thema musste her, das bearbeitet werden sollte. Als Mutter eines pubertierenden Jungen war ein Klassiker schnell gefunden: Die Abnabelung, der Übergang von Verantwortung von der Mutter auf das Kind für so alltägliche Dinge wie rechtzeitig morgens aufstehen, Vokabeln lernen, das Marmeladeglas nach Gebrauch wieder zuschließen ... Wir nahmen uns das morgendliche Aufstehen vor. Der Wecker meines Sohnes klingelt, ich (sic!) werde wach, der Wecker klingelt noch zwei Mal, keine Reaktion im Kinderzimmer. Dann kurz vor knapp, stehe ich auf und bewege meinen Sohn zum Aufstehen. Wir klopften also den Frust, die Enttäuschung und auch das bisschen Wut heraus, dass durch diese morgendliche Routine bei mir angewachsen war. Aufstehen und Schule (Pubertät hin oder her), sollte von einem 15jährigen durchaus zu bewältigen sein. Die körperlichen Reaktionen waren erstaunlich, es kribbelte in den Fingern, wurde heiß. Spät am Abend fuhr ich heim. Am nächsten Morgen (ein Freitag) wachte ich um 9 Uhr auf. Um 9 Uhr! Drei Stunden zu spät für die Schule. Ich hatte meinen Wecker und auch den Wecker meines Sohnes verschlafen. Mein Sohn natürlich ebenfalls. Zu spät. Zu spät auch für das Referat, das er in den ersten zwei Stunden halten sollte und peinlich obendrein, denn die Lehrerin nahm an, dass er mit Absicht verschlafen hatte, um sich vor dem Referat zu drücken. Erstaunlich daran: ich blieb ganz entspannt. Mein eigener Morgen hätte auch um 10 Uhr anfangen können. Der Stress strich ergebnislos an mit vorüber. Nicht meine Schule, nicht mein Referat, oft genug das Aufstehen diskutiert. Und nun nicht meine Konsequenzen. Zusätzlich sagte ich meinem Sohn, dass ich auch zukünftig nicht mehr grundsätzlich wecken würde. Daran habe ich mich auch weitestgehend gehalten. Das war aber auch nicht schwierig, denn seither klappt das mit dem Wecker im Zimmer meines Sohnes wie von der Technik vorgesehen. Nicht immer, aber akzeptabel sicher und häufig. Anne, Januar 2012
Datenschutz
Heilen ist Schwingen im Rhythmus des Lebens.
Klientenstimmen
Erlebnisabend zur Meridian-Energie-Therapie Eine Freundin lud mich ein zu einem Abend auf dem Land. Evelyn war angekündigt. „Sie klopft Meridiane“. Ich bin in der Methode unerfahren, aber offen und interessiert. Um den anderen Gästen „das Klopfen“ zu zeigen, nahm Evelyn mich nach vorn. Ein Thema musste her, das bearbeitet werden sollte. Als Mutter eines pubertierenden Jungen war ein Klassiker schnell gefunden: Die Abnabelung, der Übergang von Verantwortung von der Mutter auf das Kind für so alltägliche Dinge wie rechtzeitig morgens aufstehen, Vokabeln lernen, das Marmeladeglas nach Gebrauch wieder zuschließen ... Wir nahmen uns das morgendliche Aufstehen vor. Der Wecker meines Sohnes klingelt, ich (sic!) werde wach, der Wecker klingelt noch zwei Mal, keine Reaktion im Kinderzimmer. Dann kurz vor knapp, stehe ich auf und bewege meinen Sohn zum Aufstehen. Wir klopften also den Frust, die Enttäuschung und auch das bisschen Wut heraus, dass durch diese morgendliche Routine bei mir angewachsen war. Aufstehen und Schule (Pubertät hin oder her), sollte von einem 15jährigen durchaus zu bewältigen sein. Die körperlichen Reaktionen waren erstaunlich, es kribbelte in den Fingern, wurde heiß. Spät am Abend fuhr ich heim. Am nächsten Morgen (ein Freitag) wachte ich um 9 Uhr auf. Um 9 Uhr! Drei Stunden zu spät für die Schule. Ich hatte meinen Wecker und auch den Wecker meines Sohnes verschlafen. Mein Sohn natürlich ebenfalls. Zu spät. Zu spät auch für das Referat, das er in den ersten zwei Stunden halten sollte und peinlich obendrein, denn die Lehrerin nahm an, dass er mit Absicht verschlafen hatte, um sich vor dem Referat zu drücken. Erstaunlich daran: ich blieb ganz entspannt. Mein eigener Morgen hätte auch um 10 Uhr anfangen können. Der Stress strich ergebnislos an mit vorüber. Nicht meine Schule, nicht mein Referat, oft genug das Aufstehen diskutiert. Und nun nicht meine Konsequenzen. Zusätzlich sagte ich meinem Sohn, dass ich auch zukünftig nicht mehr grundsätzlich wecken würde. Daran habe ich mich auch weitestgehend gehalten. Das war aber auch nicht schwierig, denn seither klappt das mit dem Wecker im Zimmer meines Sohnes wie von der Technik vorgesehen. Nicht immer, aber akzeptabel sicher und häufig. Anne, Januar 2012
Gesundheits- & Lebensberatung Energetisches Heilen Wellnessmassagen
Evelyn Winkler Wohlbefinden  lernen & erleben Navigation Anne, Erlebnisabend zur Meridian-Energie-Therapie Marc, Warzen und Meridian-Energie-Therapie Inge Vortrag, Gesundheit durch Entschlackung Frau G, Vortrag Gesundheit durch Entschlackung Frau S, Energetische Behandlung nach Operation Bettina, Meridian-Energie-Therapie, Rückenprobleme Ramona, Lebensberatung und Meridian-Energie-Therapie Karola, Basische Vitalkur Elke, Basische Vitalkur Navigation AktuelleTermine Praxisleistungen Kuren und Seminare Impressum Anne, Erlebnisabend zur Meridian-Energie-Therapie